Montag, 8. Dezember 2014

aus dem hohen Norden

Post aus Schweden ....
 
nein nicht das Schweden was alle kennen, wo man hin fährt um eine Salatschüssel zu kaufen
und durch die toll dekorierten Räume läuft.
Sondern das echte Schweden, wo die Rentiere her kommen...
 
dort kommt auch mein neues Produkt her!!
 
INFOBAND
 
Als sorgende Mama kennt das bestimmt die ein oder andere Leserin.
Uns ist es mit einem meiner Zwillinge zum ersten Mal im Sommer
auf einer großen Messe passiert. Einmal nicht hingeschaut und schon ist das Kind weg.
ALARM, Herzrasen, rufen und suchen.
Eine Halle weiter auf der anderen Seite endlich ein Weinen gehört und schnell hin gerannt.
Da ist nicht nur das Kind weinend und erlösend zusammen gebrochen,
sondern auch ich war total erlöst.
Seit dem Tag hatten meine Kinder einen Zettel mit Telefonnummer im Geldbeutel.
 
Als wir dann im August in Urlaub waren und das Legoland in Dänemark besucht haben.
Gab es das Infoband "verloren und wieder gefunden"
 
Eine Geniale Sache, ein Armband was man immer wieder verwenden kann.
In großem Getümmel der perfekte Helfer.
Darauf schreibt man den Namen des Kindes und die Handynummer von sich selber drauf.
Wenn das Kind also verloren geht, muss es nur jemanden finden der die Nummer anruft und somit kann das Kind wieder gefunden werden.
 
Ich fand das so gut, dass ich 2 verschiedene Motive für Jungs und
2 Motive für Mädchen besorgt habe.
 
Am Wochenende werde ich sie mit auf den DaWanda Weihnachts-Kreativmarkt mitnehmen
und danach werde ich sie auch in meinem Shop verkaufen.
 

 
Wer jetzt schon Interesse hat, schreibt mir bitte per Email oder auch gerne hier drunter.
 
Dann werden wir uns schon einig
 
Liebe Grüße Melanie


1 Kommentar:

  1. Super genial, ich freu mich für dich das sie nun doch endlich angekommen sind. Und gespannt ich bin ich auch, wie die Bänder bei den Kunden ankommen. Ich find sie super praktisch.
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen