Mittwoch, 20. März 2013

neue Einkaufstasche

Hallo und guten Morgen zusammen
 
zu Weihnachten hatten wir ja die tollen Hunde-Einkaufstaschen und
noch andere Verstecker- Einkaufstaschen genäht.
 
Jetzt ist eine "Missgeschick" passiert *lach*
So kommt man halt auch auf neue Ideen.....
Also erst meine Geschichte:
 
Die Freundin meiner Mutter hat so eine Tasche verschenkt, 
diese beschenkte ältere Dame hat die Tasche auseinander glatt gebügelt  und
ordentlich zusammengelegt in einem Umschlag geschickt bekommt.
Jetzt hat sie überlegt, was die untere Ecke mit dem Zugband zu bedeuten hätte.
Sie kam auf die Idee, da das Geld rein zu machen, damit sie nicht extra den Geldbeutel
mitnehmen muss. Allerdings wäre es dann unpraktisch das Geld wieder raus zu bekommen. Denn
wenn man in den nächsten Laden geht, muss man ja wieder alles Einkaufte ausräumen um dran zu kommen.
Da das ja nun der völlig falsche "Weg" ist wurde sie natürlich freundlich über die richtige Handhabung aufgeklärt ....
 
Aber das brachte mich auf die Idee ...
 
Eine Versteckertasche mit Reisverschluss für das Kleingeld.
 
So sieht sie im Kleinformat aus und kann gut in eine Handtsche gepackt werden.
11 x 16 x 4 cm
 
oben unter der Lasche von der kleinen Tasche ist der Reisverschluss verstecket.
Die kleine Tasche haben wir in der Mitte abgenäht, damit das Geldfach nicht zu lang ist.

 
Und so wird gefaltet:



 
Knopf in die Schlaufe UND FERTIG!
 


 
Bin mal gespannt wie die Tasche jezt bei euch ankommt...
 
und wie immer *grins* Aufträge nehmen wir gerne entgegen.
 
Liebe Grüße Melanie


 
 
 


1 Kommentar:

  1. Das ist wirklich eine schöne Idee und auch sehr praktisch. Ich hab beim Einkaufen zwar meistens immer eine Handtasche dabei, aber so kann man das Geld sinnvoll verstauen.

    Viele Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen