Sonntag, 30. September 2012

Lecker Kuchen

Und weils so schön geht gleich noch ein tolles Rezept

Zutaten:
1 Mürbeteigboden (Rezept nach Belieben)
1 Bisquitboden (Rezept nach Belieben, ich hab einen aus 5 Eiern gemacht)
Schokodeko
250g Johannisbeeren
4 Becher Schlagsahne (200gr)
2 Vanillezucker
200g Zucker
6 Blatt weiße Gelantine
Sahnesteif
Aprikosenmarmelade oder besser noch Johannisbeergelee für den Mürbeteigboden

Die Johannisbeeren im Mixer zu Püree zerkleinern, den Zucker hinzugeben.
3Becher Sahne mit einem Vanillezucker steif schlagen.
Gelantine nach Anweisung einweichen und auflösen.
In die gelöste Gelantine langsam das Fruchtmus einrühren und dann die Sahne unterheben.
Den Mürbeteigboden in einen Tortenrand legen und dick mit Marmelade/Gelee bestreichen. Bisquit in drei Böden teilen und den obersten der Böden mit der Oberseite nach unten auf die Marmelade legen, gut festdrücken. Jetzt ca. 1/4der Sahne drauf verteilen und den mittleren Bisquitboden auflegen, zweites viertel der Sahne draufstreichen und den letzten Bisquitboden mit der Unterseite nach oben auflegen, alles kurz (ca. 30min)in dem Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit den letzen Becher Sahne mit dem zweiten Vanillezucker steifschlagen.
Jetzt den Bisquitt aus dem Kühlschrank holen und den Rand entfernen, die restliche Johannisbeersahne großzügig auf und um die Torte streichen. Dekoriert wird mit der weißen Sahne nach Belieben und dann noch mit den Schokoteilchen verzieren. FERTIG und lecker MMMHHH

Lasst es euch schmecken.
Gruß Gisela

Kommentare:

  1. *Yummy* Die Torte schaut ja lecker aus, mhhh :) Danke für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Dunja

    P.S. Danke für die lieben Kommentare. Ich habe mich sehr gefreut.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisela,
    wow, was für eine tolle Torte, da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen...;O))
    Ganz lieben Dank für Deinen so lieben Kommentar bei mir und das Kompliment, hab mich darüber sehr gefreut!
    Richtig! Mug Rug`s sind "Tassenteppiche", auf den kleinen passt wunderbar eine Tasse und sogar ein kleines Tellerchen für Plätzchen, auf die etwas größeren Mug Rug`s( sie sind 29 x 19 cm groß)passt sogar ein Dessertteller und Kaffeetasse ;O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag ♥
    herzliche Teddyweltgrüße sendet Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für die nette Erklärung Angela, dacht ich es mir doch. Das Wort kannte ich halt bisher nicht. Aber ich habe mir auch schon überlegt kleine Tassenuntersetzer zu nähen - schon um den Tisch zu schonen ;)
      Dir auch ein schönes Wochenende
      Gruß Gisela

      Löschen
  3. Hach, jetzt bekomme ich auch richtig Lust eine Torte zu machen <3 Deine sieht echt gut aus :) Wie vom Bäcker :)

    LG, Sine

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deinen Kommentar.
    ja echt?! ist ja toll, ich komme aus Salvador de Bahia.

    Die Torte sieht ja echt lecker aus (:

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht echt lecker aus. Lasst es euch schmecken.

    GLG Dani

    AntwortenLöschen